Assessoren.

Im April 2005 hatte der Gesamtvorstand des SRV die Gründung einer Kommission für Angelegenheiten der Proberichterinnen und Proberichter beschlossen.

 

Derzeit gibt es im SRV eine Assessoren-Vertreterin, die sowohl Ansprechpartnerin für die Belange der Assessorinnen und Assessoren ist als auch deren besondere Interessen und Anliegen im SRV vertritt: 

 

Romy Scharf (Tel.: 0351/564-16325).

 

Zur Unterstützung gerade in der aufregenden Anfangszeit in der Justiz haben wir eine Assessoren-Mappe entwickelt, die jedes neue SRV-Mitglied erhält.

Im Anschluss an unsere Vorstandssitzungen, die an wechselnden Orten in Sachsen stattfinden, laden wir Euch regelmäßig zu Assessoren-Treffen ein. Dort besteht Gelegenheit zum Austausch untereinander, gleichzeitig könnt Ihr aber auch mit den Vorstandsmitgliedern ins Gespräch kommen, Eure Anliegen als Proberichter zu Gehör bringen und vielleicht auch den einen oder anderen Tipp von den Kollegen erhalten.

 

Es ist nicht unüblich, dass Assessorinnen und Assessoren während ihrer Probezeit den Dienstort von einem Bezirk in einen anderen wechseln. Damit geht auch ein Wechsel der Bezirksgruppe des Sächsischen Richtervereins einher. Die Assessorinnen und Assessoren werden gebeten, ihren Wechsel bei dem jeweils neuen Bezirksgruppenvorstand zu melden (eine E-Mailnachricht reicht aus). So kann gewährleistet werden, dass die Dt. Richterzeitung weiterhin an den richtigen Dienstsitz versendet wird und dass die Assessorinnen und Assessoren Einladungen zu Veranstaltungen ihrer Bezirksgruppe erreichen.